fb art

Ganzheitliche Behandlung des Tieres nach Samuel Hahnemann

Fachausbildung klassische Homöopathie für Tiere

„Ich kann nicht ohne Homöopathie sein. Tatsächlich gehe ich nirgendwo ohne meine homöopathischen Arzneien hin.“
(Paul McCartney)

Samuel Hahnemann (1755 – 1845) war der Begründer dieser Therapie, die noch älter ist als die Lehre von Hippokrates, dem berühmten griechischen Arzt und Begründer der Medizin.

Die Homöopathie wirkt auf die Selbstheilungskraft und die Wiederherstellung des Gleichgewichtes von Körper, Geist und Seele.

Samuel Hahnemann heilte allerdings nicht nur durch die homöopathischen Mittel, sondern seine Behandlungen bezogen sich auch auf

  • Ernährung
  • Bewegung
  • Psyche
  • Hygiene.

Man sollte meinen, dass in unserer heutigen Zeit Hygiene, Ernährung, Bewegung und Achtung der Seele selbstverständlich wäre. Weit gefehlt, auch 2020 gibt es Aufklärungsbedarf. Oft wird der Fokus zu sehr auf die homöopathischen Mittel gelegt und die restlichen Punkte übersehen.

Die Ausbildung des SHG geht über 8 Wochenenden. Es wird die klassische Homöopathie für Tiere gelehrt.

Die Dozenten Frau Dr. med. vet. Christine Nowotzin und Frau Avana Eder Heilpraktikerin für Menschen und Tiere, werden Sie durch diese Ausbildung führen und Ihnen das gesamte Wissen von über mehreren Jahrzehnten Praxis vermitteln.

Beginn der Ausbildung: 10/11. Oktober 2020

Inhalte der Ausbildung:

1.Wochenende: 10./11.10.2020

  • Einführung: Literaturhinweise
  • Simileregel
  • Chinarindenversuch
  • Ursprung hom. Arnzeien
  • Symptomatologie
  • Repertorisation

2.Wochenende: 14./15.11.2020

  • AMP
  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Anamnese - Speziesunterschiede
  • Repertorium
  • Infektionskrankheiten
  • Akute Erkrankungen
  • Repertorisation von Akutfällen

3.Wochenende: 9./10.01.2021

  • Anamnese chron. Krankheiten
  • Anamnesemanagement Einzeltier - Herde/Gruppe
  • Hierarchisierung bei chron. Krankheiten

4.Wochenende: 20./21.02.2021

  • Miasmen
  • Gabenlehre, AM-Wechsel, Potenzwechsel
  • Repertorium: Geistes- und Gemütssymptome in Bezug zu Verhaltensauffälligkeiten, Angst und Agression, Stubenunreinheit

5.Wochenende: 27./28.03.2021

  • Impfungen - Vaccinose
  • Unterdrückung - Suppression und Palliation
  • einseitige Erkrankungen

6.Wochenende: 8./9.05.2021

  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien: Haut - Lunge: Asthma, Sommerekzem, Pemphigus
  • ZNS, Nervenerkrankungen: Epilepsie, Narkolepsie, Krämpfe, Lähmungen, Botulismus, Tetanus
  • Herpesviren

7.Wochenende: 19./20.06.2021

  • Herz-Kreislauferkrankungen, Ödeme, Herzinsuffizienz
  • Venenerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Trächtigkeit, Geburt und Geschlechtsorgane

8.Wochenende: 24./25.07.2021

  • Neugeborenenerkrankungen - Darmpechverhalten, Trinkschwäche, Frühgeborenendurchfall, Coccidien
  • Asphyxie, Kümmerer, Parasisten ...
  • Jungtiererkrankungen - Atemwegserkrankungen, Druse, Gelenkserkrankungen, Nabelproblematiken
  • Prüfung

Prüfung

Terminveränderungen sind vorbehalten.
Sollte sich die Corona-Krise noch länger hinziehen, könnte der Unterricht auch über eine Meeting Plattform abgehalten werden.

Kurzinfo über Frau Dr. med. vet. Christine Nowotzin

Studium Tiermedizin mit Abschluss an der LMU München 1976-1982
Promotion 1984
Assistenzstellen: LMU München, Ostfriesland, Franken
Eigene Gemischtpraxis seit 1985

Klassisch homöopathische Ausbildung ab 1989
Zusatzbezeichnung und Weiterbildungsermächtigung auf dem Gebiet Homöopathie 1997

Seither Dozentin/Referentin für klassische Homöopathie im gesamten deutschsprachigen Raum.
Beispiele:
DHU: Deutsche Homöopathie Union: Miasmenkurse
EAVH - Europäische Akademie für Veterinärhomöopathik
AVA: Agrar und Veterinär Akademie
Natura Akademie
LKS Sachsen
BTS: Berufsverband Tierheilpraktiker Schweiz
u.v.a.
eigene Seminarreihen (siehe Homepage)

Kurzinfo über Frau Avana Eder, Heilpraktikerin für Menschen und Tiere

  • Tierheilpraxis seit 1991
  • Heilpraktikerin mit eigener Praxis seit 2007
  • Mitglied im Verband Freier Tierheilpraktiker e.V. (VFT)
  • Mitglied im Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V. (VKHD)
  • Dozentin an verschiedenen Tierheilpraktiker und Heilpraktiker Schulen
  • Eigene Schule
  • Verschiedene lizenzierte und geschützte Ausbildungen und geschützte Ausbildungen nach Avana Eder®
  • Schwerpunktmäßige Behandlung: klassische Homöopathie
  • Weitere Therapiemethoden: Akupunktur, Blutegel, Tierkommunikation, Psychotherapie

Anmeldung und nähere Informationen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Avana Eder: 0172 / 720 40 43

Kontakt

Schule für Ganzheitliche Heilverfahren
Brauhausstraße 11
91522 Ansbach

Avana Eder
Tel.: 0172/7204043
@: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kerstin Gramsamer
Tel.: 0172/8518228
@: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schnellkontakt

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.*

 
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.